Selbstversorgung



Selbstversorgung - Strom & Landwirtschaft

Zur Stärkung der wirtschaftlichen Situation der Frauen soll es ihnen ermöglicht werden durch Anbau, Verarbeitung und Verkauf von Ölen und Maniok (Hauptgrund-nahrungsmittel im Kongo) eigenständig zu leben.

Derzeit arbeiten die Frauen den ganzen Tag ohne jegliche Maschinen auf dem Feld und müssen danach noch die schwere Arbeit des Maniokstampfens übernehmen.

Auch das Herstellen von Öl für den Haushalt und zu medizinischen Zwecken ist eine anstrengende und zeitaufwändige Arbeit.

Derzeitige & geplante Projekte im Bereich Selbstversorgung

  • Stromversorgung durch Solar und Windkraft
    • Herstellung und Kauf von Solarkochern
  • Ölmühlen und Traktoren zur Erleichterung der Feldarbeit und der Öl-Herstellung

Weitere Informationen zu aktuellen Projekten, bei welchen wir Unterstützung und Projektpartner suchen, finden Sie hier
: Projektskizzen.